Von einer anonymen Bestattung oder Anonymbestattung spricht man, wenn das Tier ohne individuelle Kennzeichnung der Grabstelle beigesetzt wird. Die meisten anonymen Bestattungen gehen mit einer Einäscherung einher. Die Asche wird zum Beispiel auf einem Tierfriedhof verstreut oder die Urne in einem Urnenhain beigesetzt. Eine andere Form der anonymen Bestattung ist die Seebestattung, die es zwischenzeitlich auch bei der Tierbestattung gibt, allerdings sehr teuer ist.